Wie man seine Zähne mit einer elektrischen Zahnbürste bürstet

Elektrische Zahnbürsten sind effektiver bei der Reinigung von Zähnen als Handzahnbürsten, können helfen, Zahnflecken zu vermeiden und senken Ihr Risiko für Zahnbürstenabrieb. Wenn Sie das Geld haben, sollten Sie definitiv in eines investieren.

Es gibt eine gewisse Lernkurve, wie man eine elektrische Zahnbürste richtig benutzt. Da die Bürstbewegung vollständig von der Zahnbürste ausgeführt wird, müssen Sie nur den Zahnbürstenkopf so positionieren, dass die Borsten die richtigen Stellen erreichen.

Da sich die Form des elektrischen Zahnbürstenkopfes von der Form der Handzahnbürste unterscheiden kann, empfehle ich, sich etwas Zeit zu nehmen, um sich an die Zahnbürste zu gewöhnen, bevor man sie einschaltet. Auch die Vibrationen der Zahnbürste können für einige Leute am Anfang störend und ein wenig desorientiert sein, so dass es hilfreich ist, zuerst die Positionierung der Zahnbürste zu üben, indem man die Bewegungen durchläuft, über die wir sprechen werden, bevor man die Zahnbürste einschaltet. Du musst lernen zu krabbeln, bevor du gehen kannst.

Die richtige Putztechnik setzt voraus, dass Sie ein Gefühl dafür entwickeln, wo sich die Zahnbürstenborsten berühren. Die Zähne eines jeden Menschen sind unterschiedlich und die Anwendung einer einzigen Putztechnik auf alle Menschen wird einfach nicht funktionieren. Sie müssen in der Lage sein, die Borsten leicht zwischen den Zähnen und auch entlang der Zahnfleischlinie zu spüren, damit Sie Ihr Bürsten individualisieren können und wissen, dass Sie die richtigen Stellen reinigen. Ich finde, dass es am besten ist, Ihre elektrische Zahnbürste ohne Zahnpasta zu benutzen und die Borsten zu benetzen, genau wie wir es mit manuellen Zahnbürsten getan haben. Ohne die Ablenkung durch die schaumige Zahnpasta können Sie sich wirklich darauf konzentrieren, wo sich die Borsten der Zahnbürste berühren.

Ich würde mir keine Sorgen machen, wenn ich ohne Zahnpasta bürste. Ihre Zähne werden genauso sauber sein, ohne sie, und ein paar Tage ohne Fluorid (deshalb ist Zahnpasta wichtig), damit Sie die Grundlagen für Ihre Zähne auf lange Sicht besser bekommen können. In der Zwischenzeit können Sie nach dem Zähneputzen immer noch mit ACT Fluorid-Mundspülung spülen, um Ihre Zähne stark zu halten.

Es gibt zwei Hauptarten von elektrischen Zahnbürsten Rotation Oszillation Art angetriebene Zahnbürsten und Side-to-Side Sonic Art elektrische Zahnbürsten. Die Technik für jedes ist etwas anders und beide sind unten mit Bildern abgedeckt.

Oral-B Rotierende oszillierende Zahnbürste mit Motorantrieb
Zahnbelag bildet sich zuerst zwischen den Zähnen und entlang des Zahnfleischrandes, daher ist es wichtig, sich beim Bürsten auf diese Bereiche zu konzentrieren, indem man die Borsten der Zahnbürste in einem Winkel von 45 Grad auf das Zahnfleisch richtet, genau wie bei einer Handzahnbürste. Sie sollten in der Lage sein, die Borsten entlang des Zahnfleischrandes zu spüren.

Oral B 45 Grad Winkel

Ich folge dem gleichen allgemeinen Muster der Reinigung mit einer elektrischen Zahnbürste, wie ich es mit einer Handzahnbürste tue (siehe unseren Beitrag zur manuellen Zahnbürste für mehr Details), der einzige Unterschied ist, wie jeder Bereich gereinigt wird. Da die Zahnbürste die ganze Arbeit macht, müssen Sie die Zahnbürste einfach nur sanft um jeden einzelnen Zahn kippen, um sie leicht zwischen den Zähnen und entlang des Zahnfleisches zu reinigen.

Oral-B Art angetriebene Zahnbürsten haben Zahnbürstenköpfe, die so groß sind, dass sie jeden einzelnen Zahn einzeln reinigen können, also schaukeln Sie die Zahnbürste langsam für ca. 5 bis 10 Sekunden entlang eines Zahnes hin und her, genau wie auf den Bildern unten. Achten Sie auf die Borsten und spüren Sie, wie sie den Zahn sanft umschließen, während Sie ihn reinigen. Seien Sie vorsichtig, nicht zu stark mit Ihrer Zahnbürste zu drücken, aber glücklicherweise warnen die meisten der neueren Zahnbürsten Sie, wenn Sie zu viel Gewalt anwenden.

Oral B Elektrische Zahnbürste PositionOral B Elektrische Zahnbürste Postionierung

Reinigen Sie langsam von Zahn zu Zahn, indem Sie zuerst die Außenseite all Ihrer Zähne und dann die Zungenseite umrunden, bevor Sie die Kauflächen Ihrer Backenzähne reinigen. Halten Sie im Verstand, wenn Sie an Ihre vorderen Zähne gelangen, die Sie die Zahnbürste vertikal halten müssen können, damit Sie die Zahnbürste hin und her schaukeln können, um um jene Zähne zu säubern.

Sonicare Side-to-Side-Type-Toobrush mit Motorantrieb

Wie bei allen Zahnbürsten achten Sie darauf, dass Sie die Borsten in einem 45-Grad-Winkel auf Ihr Zahnfleisch richten, um sie entlang der Zahnfleischlinie zu reinigen, wo sich zuerst Plaque bildet.

Sonicare Reinigung Gumline

Sonicare elektrische Zahnbürsten haben die gleiche Form wie herkömmliche Handzahnbürsten, so dass die Tendenz besteht, sich wie eine Handzahnbürste zu schrubben, aber die gleiche hin und her schaukelnde Bewegung, die wir beim Zähneputzen mit der rotierenden oszillierenden Zahnbürste verwendet haben, gilt immer noch.

Verbringen Sie etwa 5 bis 10 Sekunden pro Bereich und schaukeln Sie um die Zähne herum, wie auf den Bildern unten gezeigt. Achten Sie genau darauf, wie sich die Borsten um Ihre Zähne herum anfühlen, damit Sie überprüfen können, ob sie leicht zwischen den Zähnen und entlang des Zahnfleischrandes verlaufen. Wegen der starken Vibrationen der Sonicare Zahnbürste ist es eine gute Idee, mit dieser Zahnbürste zu üben, die Bewegungen mit der Zahnbürste zuerst durchzugehen.

Wie man mit einer elektrischen Zahnbürste bürstet

Für gesunde Zähne reicht es nicht aus, eine elektrische Zahnbürste zu besitzen. Sie müssen die richtige Pinseltechnik beherrschen. So geht’s…. Richtig und gründlich putzen ist der beste Weg, um Zähne und Zahnfleisch mit der elektrischen Zahnbürste sauber und gesund zu halten.

Diese Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie Ihre Pinseltechnik perfektionieren können. Die Bildung von Plaque auf den Zähnen kann zu Zahnfleischentzündungen (Gingivitis) führen, die mit der Zeit zum Verlust von Zahnfleischgewebe führen können. Es ist wichtig, Plaque in seinen Spuren zu stoppen, indem man so viel wie möglich davon entfernt. Regelmäßiges und gleichmäßiges Bürsten mit einer manuellen oder elektrischen Zahnbürste ist der beste Weg, Plaque zu beseitigen. Nachfolgend finden Sie unsere Top-Tipps zum effektiven Bürsten. Möchten Sie einfach nur herausfinden, welche die besten elektrischen Zahnbürsten für eine gründliche Reinigung und eine lange Batterielebensdauer sind? Lesen Sie unsere Testberichte über elektrische Zahnbürsten. Die perfekte Putztechnik Der Schlüssel zu einer erfolgreichen Zahnreinigung ist das schonende und schonende Zähneputzen für lange genug und das systematische Arbeiten im Innen- und Außenbereich aller Zähne.

1. Gründlich und gleichmäßig reinigen

Putzen Sie Ihre Zähne zweimal am Tag – morgens und abends – und bürsten Sie jedes Mal mindestens zwei Minuten lang. Reinigen Sie beide Seiten Ihrer Zähne – die Außenseite (neben Ihren Wangen und Lippen) und die Innenseite (neben Ihrer Zunge oder Ihrem Gaumen). Achten Sie darauf, dass Sie alle Zähne gleichmäßig reinigen: oben und unten, innen und außen.

2. Winkel des Bürstenkopfes

Kippen Sie den Bürstenkopf um 45 Grad an die Stelle, an der die Zähne auf das Zahnfleisch treffen – hier bilden sich die meisten Plaques. Verwenden Sie eine erbsengroße Menge Zahnpasta, die Fluorid enthält. Die Verwendung einer fluoridhaltigen Zahnpasta ist die beste Möglichkeit, Karies vorzubeugen – sie kann vor der Bildung von Löchern in den Zähnen schützen, die von Ihrem Zahnarzt gefüllt werden müssen.

3. Beginnen Sie mit den hinteren

Außenflächen und bürsten Sie jeden Zahn von oben nach unten, bis Sie die Mitte Ihres Mundes erreichen. Bürsten Sie nicht zu hart – die Borsten sollten leicht über den Zahn streichen. Wenn Sie zu hart bürsten, riskieren Sie, den Zahnschmelz wegzubürsten, der Ihre Zähne schützt. Dies führt zu einer erhöhten Sensibilität. Wiederholen Sie dies für die gleiche Reihe auf der anderen Seite Ihres Mundes.

4. Reinigen Sie die Innenflächen.

Beginnen Sie wieder von hinten, reinigen Sie die Innenflächen von oben nach unten und arbeiten Sie in Richtung der Mitte auf jeder Seite Ihres Mundes. Kippen Sie die Bürste und verwenden Sie die Spitze, um die Innenseite der Frontzähne zu putzen.

5. Bürsten Sie die Bissflächen.

Beenden Sie Ihre Putzroutine, indem Sie entlang der Bissflächen Ihrer Zähne putzen. Wenn Sie mit dem Zähneputzen fertig sind, spucken Sie die Zahnpasta aus, aber spülen Sie sie nicht aus – das hilft Ihnen, mehr Fluorid im Mund zu behalten und gegen Karies zu arbeiten.

6. Regelmäßig Zahnseide benutzen

Ihre Zahnbürste greift nicht in die Lücken zwischen den Zähnen. Die tägliche Verwendung von Zahnseide hilft bei der Entfernung von Bakterien und Plaque, die sich zwischen den Zähnen festsetzen. Elektrische Zahnbürste Bewertungen Wir haben elektrische Zahnbürsten von bekannten Namen wie Oral B, Colgate und Philips Sonicare überprüft.

Unsere unabhängigen und gründlichen Tests haben Best Buys ausgegraben, auf die Sie sich verlassen können, um eine großartige Arbeit zu leisten, um Ihre Zähne sauber und Ihr Zahnfleisch gesund zu halten, und die ihre Ladung gut halten. Wir haben herausgefunden, dass es keinen direkten Zusammenhang zwischen Preis und Qualität gibt, also sollten Sie sich an unsere elektrische Zahnbürste Best Buys wenden, um zu vermeiden, dass Sie sich für einen Blindgänger ausgeben.

5 des besten Preis-Leistungs-Verhältnisses Elektrische Zahnbürste

Wie weit hat die Welt in diesen Tagen gehandelt, nicht wahr? Wir sind an die modernen Annehmlichkeiten gewöhnt, die früher in der Blütezeit eine Phantasie waren. Eine solche moderne Annehmlichkeit, der wir nicht entkommen können, ist die elektrische Zahnbürste.

Aber sind diese elektrischen Zahnbürsten nicht zu einem Spitzenpreis erhältlich? Nicht mehr, es gibt genug Preis-Leistungs-Verhältnis elektrische Zahnbürsten, die den gleichen Spielraum wie die Primer bieten können. Wir würden hier einige solcher Optionen untersuchen und sie in unserer Liste unten entsprechend einordnen.

Also, machen Sie sich auf den Weg, denn die Show für“5 of the Best Value for Money Electric Toothbrush“ steht kurz vor dem Start.

5) Pursonic Hochleistung S500
Wir beginnen unsere Liste mit der Pursonic High Power S500, die ein elegantes Stück einer elektrischen Zahnbürste ist. Es ist klein in der Größe und ist von Anfang an ziemlich schnell. Die Zahnbürste ist mit mehreren Ersatzbürstenköpfen erhältlich.

Es ist definitiv ein Stück, das Wunder wirkt und als eine der praktikabelsten Antworten auf die teuren Stücke bezeichnet werden kann. Es wird zu einem wettbewerbsfähigen Preis angeboten und ist ein Muss für jeden, der ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis sucht.

4) Colgate ProClinical A1500
Colgate, ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Zahnpflege, bietet eine eigene elektrische Zahnbürste an, die bei den Bewertungen sehr gut abschneidet. Es verfügt über ein mehrdimensionales Reinigungssystem und bietet eine automatische Anpassung verschiedener Geschwindigkeitseinstellungen.

Die Bürste kann sich sehr schnell aufladen und bietet eine lange Nutzungsdauer. Obwohl das Stück wurde wieder mit hohen MRP zurück in den Tag, es wurde angepasst, um attraktiver Preisklasse. Also ein lohnender Kauf für das Geld.

3) Waterpik Komplettpflege
Diese elektrische Zahnbürste von Waterpik ähnelt dem Design eines Zahnarztwerkzeuges und verfügt außerdem über einen leistungsstarken Wasserflosser, der dieser Aufgabe gerecht wird. Es verfügt über einen kompletten Werkzeugsatz, um eine One-Stop-Option für die gesamte zahnärztliche Versorgung zu bieten.

Sie können die Zahnbürste benutzen, um Ihre Zähne zu reinigen, zusammen mit dem Wasserflosser, um Ihnen zu helfen, tiefe Reinigung zwischen dem Zahnfleischrand und unter den Zahnbereichen zu pulsieren.

2) Philips Sonicare 2er-Serie
Einer aus dem Katalog von Philips, dieses Stück des stilvollen Pinsels ist einer, für den man kaufen kann. Es hat einen unglaublich starken Motor, der den Zähnen ein glänzendes und poliertes Gefühl verleiht. Das Design hilft ihm dabei, in alle Ecken und Winkel der Zähne vorzudringen.

Es ist ein ziemlich preisgünstiges Stück, wenn man das von ihm angebotene Klangdesign betrachtet. Die elektrische Zahnbürste hat auch eine automatische Abschaltfunktion.

1) Oral-B Pro 3000
Den Kopf an die Spitze zu bekommen, ist das Angebot von Oral-B, das als Pro 3000 modelliert wurde. Es hat eine pulsierende und rotierende Wirkung, die beim Abbau von Plagen hilft. Die Zahnbürste ist so konzipiert, dass sie die abgelegenen Teile der Zähne erreicht und sie glänzender macht.

Er verfügt über einen komfortablen Griff, der die Handhabung erleichtert. Er ist im Vergleich zu den meisten seiner Pendants auf der leiseren Seite und hat einen leicht austauschbaren Bürstenkopf. Eine einmalige Aufladung der Zahnbürste bietet eine Nutzungsdauer von bis zu 10 Tagen und mehr.

Was ist Ihre beste Wahl unter ihnen? Wir würden gerne davon hören. Teilen Sie sie unten im Kommentarfeld mit uns und lassen Sie es uns wissen.

Welche Zahnbürste ist besser Schall vs Rotierend ?

Heutzutage geht es kaum noch um die Frage, ob man eine Handzahnbürste oder eine elektrische Bürste nutzen soll. Die Tendenz geht ganz eindeutig zur elektrischen Zahnbürste. Doch in diesem Bereich hat sich die Technik in den letzten Jahren erheblich weiterentwickelt. Nutzer müssen sich jetzt vielmehr die Frage stellen, ob sie eine Zahnbürste mit rotierender Technik oder doch mit dem modernen Schallsystem wünschen. Aber was ist denn wirklich effektiver?

Worin liegt der Unterschied zwischen Schall und Rotation?
Bei den rotierenden Zahnbürsten werden die natürlichen Zahnputzwegung einer Handbürste nachempfunden. Der Unterschied besteht lediglich in der Schnelligkeit der Bewegungen. Der Bürstenkopf rotiert je nach Modell ca. 4000-6000 mal pro Minute. Das erzeugt einen höheren Reinigungsgrad als das Putzen mit der Hand.
Beim Schall schwingt der Bürstenkopf anstatt zu rotieren. Dies funktioniert mit einer hohen Geschwindigkeit. Der Bürstenkopf bewegt sich pro Minute ca. 30000-50000 Mal. Viele Menschen sind dem Irrglauben aufgesessen, dass die Zähne durch Schallwellen gereinigt würden. Als Antrieb für die Bürsten dient nicht mehr ein Elektromoter sondern ein elektronischer Umwandler von Schall in Bewegung.

Elektrische Zahnbürste: Zahnfleisch geht zurück – Was tun?

ZahnfleischschmerzenDie gesunde Zahnpflege ist wichtig und natürlich. Schon Kinder lernen, dass man sich die Zähne zwischen 2-3 Mal am Tage putzt. Aber das alleine reicht nicht aus, denn schnell kann es trotzdem bei Erwachsenen zu Rötungen des Zahnfleischs kommen und zu Zahnfleischbluten beim Zähneputzen. Das sind wichtige Zeichen, die man beachten muss und wo jeder Mensch zum Zahnarzt sollte. Denn es findet ein entzündliches Geschehen im Mund statt, welches zur Folge hat, dass das Zahnfleisch zurückgehen kann. Dann aber ist es zu spät, um seine Zähne noch zu retten. In 80 Prozent aller Fälle müssen die Zähne bei einem starken Zahnfleischrückgang gezogen werden. Daher lieber gleich zum Zahnarzt, wenn man merkt, dass etwas nicht stimmt. Niemand sollte warten, bis das Zahnfleisch auch noch anschwillt und das Zahnfleisch nur noch stark gerötet ist, anstatt rosa. Denn so hat man auch noch Zahntaschen, die voll Bakterien sind und der Mundgesundheit noch massiver schaden. Falsche Angst vorm Zahnarzt ist nicht angebracht, denn dieser wird immer versuchen, die Zähne zu erhalten. Das kann er aber nur, wenn der Patient auch recht schnell zu ihm kommt.

Es gibt viele Ursachen für den Zahnfleischrückgang

Bakterien im ZahnbelagViele Menschen fragen sich, was sie tun sollen, wenn das Zahnfleisch zurückgeht und man immer eine elektrische Zahnbürste nutzt. Ist diese vielleicht schuld daran, dass das Zahnfleisch zurückgeht? Im Grunde nicht, sondern die Zahnputztechnik. Die mangelnde Zahnhygiene, wozu auch das falsche Putzen zählt, sorgt für den Zahnfleischrückgang. Die bakteriellen Beläge, auch Plaque genannt, greifen das Zahnfleisch an. Dazu entsteht Zahnstein, der absolutes Gift für das Zahnfleisch ist. Daher sind die Maßnahmen bei Zahnfleischrückgang klar. Erster Gang ist der Zahnarzt, dann muss man lernen, die Zahnbürste richtig einzusetzen und sich natürlich auch oft die Zähne putzen. Wenn Zahnstein entfernt wurde, sollte man sofort die Zahnseide für sich einsetzen, damit neuer Zahnstein keine Chance mehr bekommt. Auch Interdentalbürsten sind eine große Hilfe, um den Zahnfleischrückganz zu stoppen. Außerdem sollte man sich mit der Airflow Technik vertraut machen, um hartnäckige Beläge entfernen zu können.

Es gibt Unterschiede

Natürlich gibt es auch andere Gründe für den Zahnfleischrückgang. So die Gingivarezession, bei der keine entzündliche Krankheit vorliegt, sondern falsche Putztechniken vorlegen. Selbst eine Überlastung der Zähne kann für den Zahnfleischrückgang verantwortlich sein. Gerade das Zähneknirschen ist oft der Auslöser. Auch bestimmte Krankheiten können den Zahnfleischschwund auslösen. Manche Menschen haben zu wenig Spucke im Mund, welches schädlichen Säuren besseren Zugang gewährt. Andere Personen leiden an Leukämie, wo das Zahnfleisch sich auch verändert. Wieder andere Personen könnten an Diabetes mellitus leiden. Auch die Schwangerschafts-Gingivitis ist den Zahnärzten nicht fremd.

Viele Risiken, die man am besten umgehen sollte

Elektrische Zahnbürste: Zahnfleisch geht zurück - Was tun?Wer sich fragt, was man tun kann, wenn bei dem Gebrauch der elektrischen Zahnbürste das Zahnfleisch zurück geht, sollte wissen, dass man Risiken vermeiden kann. Gerade Rauchen ist ein erhebliches Risiko für die Zähne und kann das Zahnfleisch sehr krank machen. Aber auch die Unterernährung ist nicht gut für die Zahngesundheit. Man hat schon oft von Magersüchtigen gehört, denen wahrlich die Zähne ausfallen. Der Vitamin C Mangel ist auch nicht zu verachten, wenn es um die Gesundheit des Zahnfleischs geht. Aber diese Punkte kann man für sich schnell ändern. Man nimmt einfach mehr Vitamin C zu sich, zur Not auch durch Nahrungsergänzungsmittel. Die Zigaretten sollten der Vergangenheit angehören, wenn man schöne Zähne haben möchte. Außerdem sollten unterernährte Menschen schnell wieder zunehmen, um die Zähne erhalten zu können. Es gibt aber auch Medikamente, die sich auf die Zähne und das Zahnfleisch auswirken. Leider sagen dies die wenigsten Ärzte. Daher ist es wichtig, sich einfach noch besser um die Zähne und das Zahnfleisch zu kümmern, wenn man Medizin einnimmt. Vorsicht ist hier einfach besser!

Kann es zu Zahnfleischrückgang kommen, wenn eine Spange oder ein Implantat eingesetzt wird?

Diese Frage kommt zu Recht auf und lässt sich leicht beantworten. Im Grunde sind die Zahnsange und das Implantat nicht schuld an einem Zahnfleischrückgang. Aber natürlich muss man bei diesen Fremdkörpern im Mund die Zahnpflege noch viel ernster nehmen. Bei einer Zahnspange ist es so, dass schon entzündliche Prozesse auftreten können und zum Zahnfleischrückgang führen können. Aber dies liegt dann immer an der mangelnden Mundhygiene. Der Zahnarzt, der die Spange einsetzt, wird seinen Patienten immer mitteilen, wie die Zähne in Zukunft gereinigt werden müssen und genau daran sollten sich natürlich auch alle Patienten halten. Dies liegt im eigenen Interesse. Die elektrische Zahnbürste darf weiterhin verwendet werden, ebenso muss aber auch Zahnseide verwendet werden und passende Bürsten für die Zwischenräume. Bei einem Implantat sieht dies anders aus. Hier wird manchmal eine Entzündung sichtbar, die dann das erkrankte Zahnfleisch zurückziehen kann. In dem Fall hilft nur ganz schnell den Zahnarzt aufzusuchen, der dann mit einer lokalen Behandlung mit Antibiotika beginnen muss. Dazu werden die Zahnzwischenräume professionell gereinigt und dem Zahnfleischschwund kann vorgebeugt werden.

Leider ist es auch so, dass der Zahnfleischschwund auch bei allergischen Reaktionen auftreten kann. Wenn ein Patient auf Zahnkronen, Zahnprothesen oder Zahnbrücken reagiert, muss schnell getestet werden, welcher Stoff für die Allergie verantwortlich ist. Dann kann man dies umstellen und die Zähne können sich samt Zahnfleisch erholen.

Das tut der Zahnarzt bei Zahnfleischrückgang

Der Zahnarzt wird sich um seinen Patienten kümmern und sich dem Zahnfleisch zuwenden. Je nach Schweregrad wird der Zahnarzt den ersten Schritt durchlaufen und dabei die professionelle Reinigung vornehmen. Dies verbessert erst einmal den Zustand des Zahnfleisches. Der Zahnarzt wird aber auch den Lockerungsgrad der Zähne bestimmen und die Tiefe von Zahnfleischtaschen messen. Oft wird nach der professionellen Zahnfleischbehandlung auch eine Behandlung mit Chlorhexamedgel nötig. Muss tiefer behandelt werden, wird die Antibiotika Therapie angeordnet.

Bei dem zweiten Schritt der Behandlung von Zahnfleischrückgang wird eine ambulante Operation durchgeführt. Bei dieser wird die Paradontalbehandlung durchgeführt und entzündetes Zahnfleisch exidiert. Oft wird der Laser eingesetzt, um überschüssiges Entzündungsgewebe zu entfernen, was meist schmerzlos einhergeht. Die auslösenden Faktoren werden beim zweiten Schritt ausgeschaltet und der Zahnfleischrückgang kann gestoppt werden.

Die dritte Phase, die ein Patient durchlaufen muss, befasst sich mit der Behandlung von dem Zahnfleischrückgang, bei dem das verlorene Gewebe wieder aufgebaut wird. Leider gehen so viele Patienten erst viel zu spät zum Zahnarzt, so dass es schon zu einem Knochenverlust gekommen ist und das Zahnfleisch diesem folgt. Hier entstehen schwarze Dreiecke zwischen den Zähnen, die nicht mehr zu übersehen sind. Auch braune Teile der Zahnwurzel lassen sich schon sehen. Wer jetzt noch nicht beim Zahnarzt war, muss aber sehr schnell dorthin. Der Zahnarzt wird versuchen zu retten, was noch zu retten ist! Hier kommt oft der mikrochirurgische Zahnfleischaufbau zum Einsatz. Das heißt, es geht hier um das Zahnfleischtransplantat und ist nicht nur aufwendig, sondern auch schmerzhaft.

Hausmittel für den Zahnfleischrückgang?

Viele Menschen beschäftigen sich in der heutigen Zeit mit Hausmitteln, weil sie der Schulmedizin nicht trauen. Wer unter Zahnfleischrückgang leidet, hat nicht mehr viel Zeit für Experimente. Dies muss leider so klar gesagt werden. Somit gehört man auf jeden Fall in den Händen des Zahnarztes und kann mit ihm absprechen, ob man zusätzlich mit Kamillentee oder auch Teebaumöl etwas erreichen kann. Auch Calcium fluoratum wird oft zusätzlich genutzt. Die Betonung liegt aber bei zusätzlich und nicht nur!

Was, wenn es zu spät ist?

Wenn es zu spät ist, was der Zahnarzt entscheidet, hilft nichts und die Zähne müssen gezogen werden. Auch dies sollte schnell geschehen, damit der entzündliche Prozess des Schwunds nicht auf andere Zähne übergehen kann. Hier kann der Patient dann Zahnimplantate erhalten, um trotzdem ein schönes Lächeln sehen zu lassen.

3 Schallzahnbürsten im Überblick

Es werden im Folgenden drei Modelle vorgestellt, die positive Bewertungen erhalten haben. Diese drei Schallzahnbürsten erhalten eine ausführliche Beschreibung. Bei den Marken stechen Philips und Braun besonders heraus, allerdings soll sich auch der Kauf von Panasonic und Grundig lohnen.

Lieber analog oder mit Schallzahnbürste?

Lieber analog oder mit Schallzahnbürste?

Die angegebenen Preise sind von Angebot zu Angebot unterschiedlich. Hier soll nur eine ungefähre Preisklasse angezeigt werden.

Philips Diamond Clean HX9352/04 (199 Euro)

Die Schallzahnbürste war der Bestseller bei Stiftung Warentest 2013, 2014 und 2015.

Sie sticht mit 31.000 Bürstenkopfbewegungen pro Minute hervor und hat fünf unterschiedliche Putzeinstellungen: Clean-, White-, GumCare-, Polish- und Sensitive-Modus. Was diese Modi genau bedeuten, wurde oben erklärt. Auch sehr positiv sind zwei eingebaute Timer. Der 2-Minuten- und der Quadranten-Timer. Beide geben Signale. Der erste beendet die Mundhygiene nach 2 Minuten und der letzte gibt einen Ton von sich, wenn der Gebiss-Quadrant gewechselt werden soll, meistens nach 30 Sekunden.

Der Philips Diamond Clean hat ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Er wird mit Handgriff, zwei Putzaufsätzen mittlerer Härte, einer Reisebox mit USB- und Wandstecker-Ladeanschluss und dem Lade- bzw. Aufbewahrungsglas geliefert. Erstaunlicherweise lässt sich dieser Akku auch über USB-Kabel aufladen.

Dieses Modell ist mit einem Easy-Start Programm ausgestattet, wodurch die Putzintensität während der ersten 14 Anwendungen erhöht wird.

Ein weiteres Modell ist von derselben Marke:

Philips HX 6932/34 Sonicare FlexCare (130 Euro)

Dieses Modell unterscheidet sich in wenigen Funktionen von dem ersten. Ein Unterschied ist die Reinigung. Diese erfolgt durch UV-Desinfektion: Dabei wird der Bürstenkopf in eine Reinigungsstation gestellt, die die Bürste mittels UV säubert.

Ein weiterer Unterschied betrifft die Reinigungsprogramme. Auch die FlexCare hat 5 Reinigungsmodi, allerdings unterscheiden sie sich minimal. Es gibt ebenfalls den Clean- und Sensitive-Modus. Der Massage-Modus lässt sich von seinem Namen ableiten. Die neuen Modi sind der GoCare- und der MaxCare-Modus. Bei dem GoCare-Modus dauert die Reinigung nicht wie gewohnt zwei, sondern nur eine Minute, um eine schnellere Reinigung zu bieten. Der MaxCare-Modus zeichnet sich durch das Gegenteil aus, indem die Reinigung ganze 3 Minuten dauert und gleichzeitig den Clean- und Massage-Modus verbindet.

Ein Nachteil soll die schwache Akku-Leistung sein und ein weiterer, dass dieses Modell mit höheren Kosten verbunden ist. Die Vorteile überwiegen allerdings deutlich. Diese Schallzahnbürste ist für sensibles Zahnfleisch geeignet und wird mit 3 Bürstenköpfen plus Reiseetui geliefert. Es wird einem außerdem eine Akkuanzeige geboten.

Insgesamt ist dieses Modell mit herausragenden Bewertungen gekennzeichnet, da es sich durch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis auszeichnet. Die Website testsieger.de vergibt eine Note von 1,6.

Braun Oral-B Pulsonic Slim (50 Euro)

Das letzte Modell, das hier vorgestellt wird, ist von Braun und zeichnet sich durch 27.000 Schwingungen pro Minute aus. Es besitzt zwei Reinigungs-Modi (Clean, Sensitive) und besitzt den Zwei-Minuten- und den Quadranten-Timer. Diese Schallzahnbürste lässt sich leicht mit heißem Wasser reinigen und hat durch ihr schmales Design eine gute Handhabung, wodurch ein komfortables Zähneputzen möglich wird. Die Lieferung umfasst die Schallzahnbürste, einen Bürstenkopf und eine Ladestation. Die Akkulaufzeit beträgt etwa 7 Tage.

Die Bewertungen sind grundsätzlich positiv. Die meisten Kunden sind von einem angemessenen Preis für gute Leistung überzeugt. Stiftung Warentest benotete das Modell 2013 mit 1,8.

Weiterführende Links:

Mehr Schallzahnbürsten im Test auf Zahnpflegeland

Zahnputztipps von T-online

Die Schallzahnbürste und die elektrische Zahnbürste – welche ist besser?

Umfangreiche Tests bewiesen, dass eine elektrische oszillierende Zahnbürste, im Vergleich zu der Schallzahnbürste mit der Putzwirkung und Plaqueentfernung weit überlegen sind. Um einen Vergleich zwischen einer Ultraschallzahnbürste und einer elektrischen Zahnbürste anzustellen, muss man sich über die Technologie der beiden Zahnbürsten auseinandersetzen.

Die Schallzahnbürste

Im Jahre 1992 brachte Sonicare in Amerika die erste Uktraschallzahnbürste in den Handel. Die Borstenvibrationen wurden durch Schall erzeugt und die gute Putzwirkung wurde ohne großen Druck auf Zähne und Zahnfleisch erzielt. Mit mehr als 30000 Impulsen in der Minute sorgte die Schallzahnbürste in den Spalten ohne direkten Borstenkontakt für Sauberkeit. Neben dem druckarmen Putzen mit einer Schallzahnbürste ist der wesentlich geringere Abrieb am Zahnschmelz ein weiterer Vorteil. Ebenfalls die Gefahr von Zahnfleischverletzungen und Zahnfleischrückgang durch zu viel Putzdruck ist reduziert.

Ultraschall beginnt ab einer Schallfrequenz von 20000 Hertz beziehungsweise ab 2,4 Millionen Schwingungen in der Minute.
Im Handel beworbene Schallzahnbürsten besitzen sogar eine Frequenz von 1,6 Megahertz. Dies entspricht 192000000 Schwingungen je Minute, welche mittels Piezo-Keramik-Schwinger erzeugt werden.Herkömmliche Schallzahnbürsten arbeiten darüber hinaus noch mit einem normalen Schallanteil beziehungsweise mit einer Schallfrequenz von neun bis vierzig in der Minute. Bei Schallzahnbürsten empfiehlt sich für die Putztechnik und den Reinigungseffekt eine komplett druckfreie Applikation.
Die Vorteile einer Schallzahnbürste sind eine gute Putzwirkung, sowie eine druckarme bis druckfreie Anwendung. Im Vergleich zur elektrischen Zahnbürste kostet die Schallzahnbürste mehr (siehe dazu auch diesen Artikel), bietet dafür jedoch eine höhere Geschwindigkeit beim Putzen der Zähne. Die Geräuschentwicklung ist lauter, als bei der elektrischen Zahnbürste. Und bei sehr stark anhaftenden Belägen reinigt die elektrische Zahnbürste effektiver.

Elektrische Zahnbürsten

Elektrische Zahnbürsten werden auch als oszillierend-rotierende Zahnbürsten bezeichnet. Die Putzwirkung wird zum größten Teil durch eine abwechselnde Links-Rechts-Bewegung des rundlichen Borstenkopfs mittels hoher Geschwindigkeit erreicht.
Diese bewährte Technologie beseitigt Plaque viel effektiver als Schallzahnbürsten oder auch als Handzahnbürsten. Die elektrische Zahnbürste entwickelt für die Putzwirkung mehr Druck und beseitigen dadurch hartnäckige anhaftende Beläge effektiv. Allerdings besteht durch den übermäßigen Druck das Risiko die Zahnhartsubstanz und das Gewebe zu schädigen. Dies ist bei der Schallzahnbürste nicht der Fall. Im Vergleich zu der Schallzahnbürste, ist die elektrische Zahnbürste
sehr preisgünstig zu bekommen und verfügt über eine bewährte Technologie.Dafür ist der Bürstenverschleiß bei der elektrischen Bürste höher als bei einer Schallbürste.

Implantataufbauten-Vergleich der beiden Zahnbürsten

Jeder Impuls, der auf verschraubte Elemente, also Implantate übertragen wird, kann diese in Bewegung versetzen. Bei Schallzahnbürsten hängt es von der Intensität der Schwingungen ab, sowie von der Festigkeit der Schraubverbindung ab, welcher Effekt erzielt wird. Bei der Anwendung einer elektrischen Zahnbürste besteht ein geringes Risiko einer Lockerung der Implantate. Für beide Arten von Zahnbürsten unabhängig von der Technologie gilt, dass eine effektive Plaqueentfernung sowohl mit einer elektrischen Zahnbürste, als auch mit einer Schallzahnbürste zuverlässig erreicht wird. Dadurch wird Karies, sowie Parodontitis und Periimplantitis vorgebeugt. Die Schallzahnbürste beweist aber im direkten Vergleich, dass sie die substanzschonendere Putztechnik bietet. Allerdings wird das schwache Glied in der Zahnpflege immer der Zähne putzende Mensch selbst sein.